Choral prelude

Ach bleib mit deiner Gnad
Ach Gott und Herr
Ach Gott vom Himmel sieh darein
Ach Herr, mich arme Sünder
Ach was soll ich Sünder machen
Alle Menschen müssen sterben
Allein Gott in der Höh sei Ehr
Allein zu dir Herr Jesu Christ
An Wasserflüssen Babylon
Auf auf mein Herz, mit Freude
Auf Christenmensch
Auf meinen lieben Gott
Aus tiefer Noth schrei ich zu dir
Befiehl du deine Wege
Christ ist erstanden
Christ lag in Todesbanden
Christ unser Herr, zum Jordan kam
Christe du Lamm Gottes
Christum wir sollen loben schon
Christus der ist mein Leben
Christus der uns selig macht
Collections
Da Jesu an dem Kreuze stund
Das Jesulein soll doch mein Trost
Der du bist drei in Enigkeit
Der Herr ist mein getreuer Hirt
Der lieben Sonnen Licht und Pracht
Der Tag der ist so freudenreich
Dies sind die heil'gen zehn Gebot
Du Friedenfurst Herr Jesu Christ
Du o schönes Welt gebäude
Durch Adams Fall ist ganz verderbt
Ein feste Burg ist unser Gott
Ein Lämmlein geht
Eins ist Noth
Erbarm dich mein, o Herre Gott
Erhalt uns Herr bei deinem Wort
Ermuntre dich mein schwacher Geist
Erschienen ist der herrlich Tag
Erstanden ist der heilig Christ
Es ist das Heil uns kommen her
Es spricht der unweisen Mund wohl
Freu dich sehr, o meine Seele
Gelobet seist du Jesu Christ
Gott hat das Evangelium
Gott sei gelobet und gebenedeiet
Gott Vater der du deine Sohn
Gottes Sohn ist kommen
Helft mir Gottes Güte preisen
Herr Christ der einig Gottes Sohn
Herr Gott, dich loben alle wir
Herr ich habe misgehandelt
Herr Jesu Christ dich zu uns wend
Herr Jesu Christ du höchstes Gut
Herr Jesu Christ, ich schrei zu dir
Herr Jesu Christ, mein Lebenslicht
Herr Jesu Christ, wahr Mensch und Gott
Herzlich lieb hab ich dich, o Herr
Herzlich tut mich verlangen
Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen?
Heut fänget an das neue Jahr
Heut triumphiret Gottes Sohn
Hier legt mein Sinn sich vor dir nieder
Ich bin ja Herr in deiner Macht
Ich dank dir schon
Ich ruf zu dir Herr Jesu Christ
In dich habe ich gehoffet
In dulci jubilo
Ist dieser nicht des Menschen Sohn
Jesu Christ der einig Gottes Sohn
Jesu deine tiefe Wünden
Jesu der du meine Seele
Jesu du mein liebstes Leben
Jesu Leiden Pein und Tod
Jesu meine Freude
Jesu meines Lebens Leben
Jesus Christus, unser Heiland, der den Tod überwand
Jesus meine Zuversicht
Jesus, nichts als Jesus
Komm Gott Schöpfer heiliger Geist
Komm heiliger Geist, Herre Gott
Komm o komm, du Geist des Lebens
Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn
Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit
Lass mich dein sein und bleiben
Liebster Jesu, wir sind hier
Lob sei den allmächtigen Gott
Lobe den Herren
Lobt Gott, ihr Christen all'zugleich
Mach's mit mir Gott nach deiner Güte
Mag ich Unglück nicht widerstahn
Man lobt dich in der Stille
Mein Gott das Herze bring ich dir
Meine Hoffnung stehet feste
Meine Seele erhebet den Herren
Mir nach spricht Christus
Mir nach spricht Christus under Held
Mit Ernst, ihr Menschenkinder
Mit Fried und Freud
Nun bitten wir den heiligen Geist
Nun danket alle Gott
Nun freut euch Gottes Kinder all
Nun freut euch, lieben Christen g'mein
Nun komm der Heiden Heiland
Nun lasst es gehen
Nun lasst uns Gott dem Herren
Nun lob mein Seel den Herren
Nun ruhen alle Wälder
Nun sich der Tag geendet hat
Nun welche hie Ihr Hoffnung gar
O Gott du frommer Gott
O heiliger Geist O heiliger Gott
O Herr Gott Vater in Ewigkeit
O Herre Gott, dein Göttlich Wort
O Lamm Gottes
O Traurigkeit, O Herzeleid
O Welt sie hier dein leben
Psalm 9
Puer natus in Bethlehem
Schmücke dich, o liebe Seele
Schönster Immanuel
Seelenbrautigam Jesu
Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut
So gehst du dann mein Jesu hin
Straf mich nicht in deinen Zorn
Treuer Gott, ich muss dir klagen
Valet wil ich dir geben
Vater unser im Himmelreich
Vom Himmel hoch da komm ich her
Vom Himmel kam der Engelschar
Von Adam her so lange Zeit
Von Gott will ich nicht lassen
Wär Gott nicht mit uns dieser Zeit
Warum betrübst du dich mein Herz
Was Gott thut dass ist wohl gethan
Was mein Gott will das g'scheht allzeit
Wenn mein Stündlein vorhanden ist
Wenn wir in höchsten Nöthen sein
Wer Gott vertraut
Wer nur den lieben Gott lässt walten
Werde munter mein Gemüte
Wie nach einer Wasserquelle
Wie schön leuchtet der Morgenstern
Wie soll ich dich empfangen
Wir Christenleut
Wir danken dir Herr Jesu Christ
Wir glauben all' an einen Gott
Wo Gott der Herr nicht bei uns hält
Wo Gott zum Haus nicht gibt sein Gunst