Es spricht der unweisen Mund wohl

Georg Friedrich Kauffmann, Es spricht der unweisen Mund wohl